• 14. Oktober 2019, 11:57:59

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Free! auf Netflix  (Gelesen 68 mal)

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 197
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Free! auf Netflix
« am: 19. September 2019, 18:20:42 »
Habt ihr auch schon erfahren, dass Free! ab 01. Oktober 2019 auf Netflix verfügbar sein wird? :party: Selbst wenn man schon die DVDs/BDs hat, ich freue mich sehr darüber. :nicken:

Aber einige Dinge sind noch unklar. Man weiß nicht, ob es sich nur um Staffel 1 handelt oder gleich um alle 3. Ob die Filme dabei sind, ist bis jetzt ebenfalls nicht bekannt. :fraglich: Hat jemand von euch vielleicht etwas mehr gehört?

Hier ist die Quelle: [anime2you] »Free!« bald bei Netflix verfügbar
 

Otakumom

  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****

  • 72
  • Geschlecht:   Weiblich
Re: Free! auf Netflix
« Antwort #1 am: 20. September 2019, 18:59:49 »
N'Abend Makoto,
Ich gehe schwer davon aus dass von Free nur die erste Staffel auf Netflix laufen wird. War ja bei Haikyuu nicht anders. Ich sehe es aber positiv, mit der richtigen Beschreibung kann man so eine große, neue Fangemeinde ( meine konkret Kinder die noch gar keinen Zugang zu Anime hatte[die Nachbarssöhne konnte ich sehr begeistern]) hinzugewinnen. Netflix ist eben kein Anime streaming Dienst, aber eben gut geeignet um Anime populärer zu machen.
 

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 197
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Re: Free! auf Netflix
« Antwort #2 am: 21. September 2019, 19:06:39 »
Ich hoffe sehr, dass Free! durch Netflix etwas populärer wird. :lieben: Bei Haikyu hat es doch auch gut funktioniert? :fraglich: Aber du hast nicht ganz unrecht Otakumom. :nicken: Von Free! sind bis jetzt die ersten beiden Staffeln für den 01. Oktober gelistet.

Quelle: [serienjunkies.de] Netflix: Neue Serien und Filme im Oktober 2019

Von den Filmen scheint bis jetzt auch noch keine Rede zu sein. Ich habe sie zumindest dazwischen nicht gefunden. :kopfschütteln:
 

Otakumom

  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****

  • 72
  • Geschlecht:   Weiblich
Re: Free! auf Netflix
« Antwort #3 am: 21. September 2019, 19:34:19 »
Hey Makoto,
Die Platzierung im Herbst ist für einen Sommersport Anime etwas ungünstig, vor den Sommerferien wäre taktisch klüger gewesen. Aber man soll ja nicht meckern sondern sich darüber freuen dass eventuell eine neue Zielgruppe hinzukommt.
Die verlinkte Liste strotzt dermaßen von Fehlern ( in den Kommentaren zu lesen), ist aber typisch für Netflix, da ändert sich bestimmt noch einiges. Zwei Staffeln sind auf jeden Fall besser als nichts ( vor allem weil man die dritte Staffel ja auch problemlos legal und kostenlos schauen kann), für die Filme ist es eigentlich Schade ( gut ich hab sie im Regal stehen), grade starting days ist so schön ( hab ich Mal erwähnt dass ich den Film liebe), und kann auch ohne Kenntnis der Serie geschaut werden.
 

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 197
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Re: Free! auf Netflix
« Antwort #4 am: 22. September 2019, 15:12:49 »
Mit der Platzierung hast du recht Otakumom. Im Sommer wäre der Anime sicher besser aufgehoben gewesen. :breites grinsen: Aber man kann es auch so sehen: So wird der unangenehme und kalte Herbst richtig schön und heiß. xD Hoffen wir mal, dass im Laufe der Zeit Staffel 3 und ein paar der Free! Kinofilme es ebenfalls auf Netflix schaffen. :mögen: Dann muss man die DVDs/BDs nicht so oft benutzen. xD Ja, Starting Days ist ein wirklich toller Film. :lieben: Ich fand ihn (bis jetzt) am tollsten, was das Free! Franchise betrifft. Egal ob wir von der Serie oder den anderen Filmen sprechen. :nicken: Irgendwie hatte dieser Film alles drin: Sport, Slice of Life... Es drehte sich halt nicht immer nur darum, dass Haruka sich bei irgendjemanden (Rin und Ikuya sind hier besonders gemeint) entschuldigen oder rechtfertigen muss oder sich "Feinde" gemacht hat. (Ja, ich spreche an dieser Stelle von Sosuke. xD) Es ging einfach um vier Jungs, die das Schwimmen lieben und sich mit Alltagssituationen auseinandersetzen müssen.
 


Wer ist online

User, die das Thema seit den letzten 15 Minuten anschauen:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Board.
 

Forum

Impressum Regeln Credits Hilfe Datenschutzerklärung

Homepage

Galerie Umfragen Über Iwatobi FC Iwatobi FC.de

Netzwerke

Facebook Twitter Instagram