• 16. Januar 2019, 09:45:55

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Free! The Movie -Take Your Marks-  (Gelesen 720 mal)

Haruka Nanase

  • Vize-Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Delfin

  • 143
  • Geschlecht:   Weiblich
  • Persönlicher Text
    Ich schwimme nur Freistil
    • Iwatobi-Fanclub.de
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #30 am: 26. August 2018, 19:17:11 »
@StrayBoySouske: Danke für deine Meinung zum Film. Dann muss er ja toll sein.  :mögen:


Ich bin schon sehr gespannt darauf, da ich ihn leider nicht sehen konnte, warte ich auf die DVD/BD. Auf der AnimagiC 2018 wurde der Film ja auch gezeigt. Mit deutscher Synchro, glaube ich.  :fraglich: Bis Oktober ist es ja nicht mehr so lange.  :grinsen:
 

Otakumom

  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****

  • 68
  • Geschlecht:   Weiblich
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #31 am: 27. August 2018, 17:45:46 »
Ich persönlich kann Take your Marks absolut empfehlen, obwohl ich sagen muss dass ich nicht so wirklich weiß wo ich den einordnen soll. Als Appetithäppchen für Dive to the Future funktioniert er nur bedingt, da sich einige Dinge stark widersprechen. Ich denke mal dass Take your Marks als Abschluss gedacht war, und da macht es auch Sinn.
Es gibt herrliche Szenen, die ich nicht missen möchte ( der schlechteste Beifahrer aller Zeiten, Rin, Sousuke, Aiichiro und Momo im Onsen, die Kinoszene mit Rin und Sousuke, und das Missverständnis um Gou).
Alles in allem ein guter Film, mit der einzigen Schwäche dass er sich am schlechtesten von den Filmen eingliedert.
 

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 175
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #32 am: 27. August 2018, 19:12:50 »
Vielen Dank für eure kleinen Fazits StrayBoySouske und Otakumom. :dankbar: Jetzt freue ich mich noch mehr, wenn die DVD/BD endlich im Oktober herauskommt! :mögen: Ich mag solche Filme, wo es auch oft etwas zum Lachen gibt. :nicken:

Alles in allem ein guter Film, mit der einzigen Schwäche dass er sich am schlechtesten von den Filmen eingliedert.

Was meinst du damit Otakumom? :fraglich:
 

Otakumom

  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****

  • 68
  • Geschlecht:   Weiblich
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #33 am: 27. August 2018, 19:35:44 »
Hallo Makoto,
 Was ich mit meiner Aussage meinte war: High Speed ist ein wunderschöner Film, der auch ohne jegliche Vorkenntnisse gesehen werden kann. Er erzählt eine eigenständige Geschichte und ergänzt die Serie prima, eben durch seine Eigenständigkeit.
Die beiden Timeles Madley Filme erzählen ja im Grunde die Geschichte der zweiten Staffel ( plus ein paar sehr feine Szenen), eignet sich somit für Leute denen die erste Staffel zwar gefallen hat, die aber nicht vollständig ihr Herz daran verloren haben, um eine weitere Staffel komplett zu schauen ( mein Sohn ist so ein Fall).
Take your Marks liegt in der Zeitlinie genau zwischen Staffel 2 und 3 verursacht aber teilweise widersprüchliche Gefühle ( zu der dritten Staffel). Nehmen wir zum Beispiel ( einfach weil es mir am markantesten im Kopf geblieben ist): das ich es absurd fand dass Natsuya Sousuke erst bei Dive to the Future kennengelernt hat habe ich ja bereits erwähnt, dass sei an dieser Stelle einfach Mal geschenkt, aber bei Take your Marks ( was ja zeitlich nur kurz vor Dive liegt) treffen Sousuke und Natsuya im Onsen aufeinander, und wenn ich mich recht erinnerne hat Natsuya Sousuke sogar den Arzt empfohlen bei dem er jetzt in Behandlung ist. Du verstehst jetzt vielleicht mein Dilemma was ich ( persönlich) mit Take your Marks habe.
Natürlich gibt es auch Ergänzungen die man ohne Take nicht als solche empfindet, Schlagwort Capivara.

Ich möchte Take your Marks keinesfalls schlecht reden, denn das wäre nicht gerecht, es ist einzig meine Meinung. Schaut ihn euch an und macht euch am besten euer eigenes Bild.
 

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 175
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #34 am: 30. August 2018, 19:04:01 »
Also mit High Speed! hast du vollkommen recht Otakumom. Ich fand ihn (bis jetzt) am schönsten von den Filmen, die ich bisher gesehen habe. Wenn ich ehrlich bin, fand ich ihn sogar schöner als alle Anime-Filme, die ich bisher geguckt habe. :lieben:

Ja, das ist natürlich verständlich. Man kann nicht einfach Charaktere in ein Gespräch bringen und sogar einen Arzt empfehlen lassen und plötzlich kennen sie sich nicht mehr. Obwohl ich denke, dass das wohl daran lag, dass entweder eine dritte Staffel noch gar nicht geplant war mit Plot und allem oder sie wollten den Film alleine stehen lassen und nicht mit der Staffel in Verbindung bringen. :fraglich:

Das tust du doch nicht Otakumom. Jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern. Ob positiv oder negativ. :zwinkern: Denn auch als Free! Fan muss einem nicht direkt jeder Film, jede Folge, jede Staffel gleich gut gefallen. :grinsen: Beispiel Musik: Wenn man sich ein Album von seiner Lieblingsband kauft, gefallen einem auch nicht immer alle Songs darauf. xD
 

Otakumom

  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****

  • 68
  • Geschlecht:   Weiblich
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #35 am: 30. August 2018, 19:32:35 »
Das ist ja das was ich meinte. Take your Marks würde als Abschluss nach der zweiten Staffel wunderbar funktionieren, wenn dann Schluss gewesen wäre. Es wurde Abschied genommen, es gab Wiedersehen und neue Wege wurden bestritten. Es wäre gut so gewesen.
Aber durch Dive wirkt Take absurd ( einfach etwas auf den Markt pressen um Geld zu scheffeln). Die Filme allein stehen zu lassen funktioniert auch nicht, da der komplette Inhalt der ersten Staffel fehlt. Führt dann auch zu Verwirrung ( Rei kam zwar kurz in High Speed vor, aber außer dass er auch gerne schwimmen können würde ist nichts hängen geblieben, wie kann er dann auf einmal Teil des Iwatobi Teams sein?).
Ihr merkt vielleicht das ich Logiklöcher abgrundtief hasse , deswegen fällt es mir auch schwer Take einzuordnen.
 

Haruka Nanase

  • Vize-Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Delfin

  • 143
  • Geschlecht:   Weiblich
  • Persönlicher Text
    Ich schwimme nur Freistil
    • Iwatobi-Fanclub.de
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #36 am: 31. August 2018, 20:54:36 »
Das stimmt. Beide Filme haben ihre Fehler. Das ist mir auch aufgefallen.  :kichern: TYM ist ein Film, den man gar nicht so richtig in Staffel 3 einordnen kann. Vielleicht hat den Machern auch manches in dem Film nicht gepasst? (Ich kann leider nur davon sprechen, was ich bisher von TYM gelesen habe.  :tot:)
 

Makoto Tachibana

  • Kapitän
  • Schwimmanfänger

  • Offline
  • *****
  • Orca

  • 175
  • Geschlecht:   Weiblich
    • 🐬Iwatobi-Fanclub.de🐬
Re: Free! The Movie -Take Your Marks-
« Antwort #37 am: 04. November 2018, 21:47:15 »
Am Donnerstagabend wurde die Free! -Take Your Marks- BD geschaut! :party: Ich muss sagen, dass ich den Film an sich wirklich toll fand. Es gab viel zu lachen und sonst hatte er auch irgendwie eine typische Free!-Atmosphäre. :nicken:

Es sind auch noch Dinge herausgekommen, die man so überhaupt gar nicht wusste. Ein Beispiel ist, dass Natsuya Kirishima auch ein Schüler der "Sōfūkan High School" war. :schockiert:

Ich muss aber sagen, dass mir von allen Episoden die mit dem Onsen am besten gefallen hat. Momo war einfach zu geil. :kichern: Obwohl... Er war eigentlich den ganzen Film über ziemlich lustig. :breites grinsen:
 


Wer ist online

User, die das Thema seit den letzten 15 Minuten anschauen:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Board.
 

Forum

Impressum Regeln Credits Hilfe Datenschutzerklärung

Homepage

Galerie Umfragen Über Iwatobi FC Iwatobi FC.de

Netzwerke

Facebook Twitter Instagram